Lubeca - Startseite

Lubeca Marine (Germany) GmbH & Co. KG


Die Lubeca Flotte besteht aus Mehrzweckfrachtern, die in der weltweiten Fahrt eingesetzt sind.

Der Ursprung der Reederei liegt im 'Shipmanagement' und beginnt 1988 mit der Gründung der Lubeca Marine Management (HK) Ltd. in Hong Kong durch Kapitän Klaus S. Boehe, seinem Partner Steven Cheung und einer Lübecker Reederei.

Der Sohn des Gründers, Jan-Peter Boehe, tritt 1991 in die Firma ein und wird in den folgenden Jahren Partner. Der erste Erwerb eines Schiffes erfolgt 1995. Bei dem Schiff handelte es sich um das MS 'Fair Spirit', einem 1974 in Sunderland, England gebauten 15,000 tdw Zwischendecker mit Ladebäumen. Weitere Schiffe wurden in den letzten Jahren aus zweiter Hand erworben, wobei die Reederei sich auf Zwischendecker mit Geschirr bis 5,000 tdw konzentrierte.

Lubeca Marine (Germany) GmbH & Co. KG übernimmt seit 2000 vom Standort Lübeck aus die gesamte nautisch- technische Betreuung der Seeschiffe. Des weiteren wird die komplette Besetzung der Schiffe intern durchgeführt.

Erstmalig wurden 2007 Neubauten bestellt; hier kommen 4 x 17,000 tdw Schwergutzwischendecker mit 2x150 + 1x80 ts Kränen 2010/2011 aus China zur Ablieferung. Diese Schiffe sind langfristig an die Rickmers Linie verchartert.

Sämtliche Schiffe sind in Fahrt mit dem Klassenzeichen des Germanischen Lloyd, darüber hinaus wird beim Germanischen Lloyd auch gemäß ISM-Code (International Safety Management) und ISPS-Code (International Ship and Port Facility Security) zertifiziert. [Document of Compliance]